Nederlandse Versie Urlaub in Rheinland-Pfalz English Version Urlaub in Rheinland-Pfalz
Urlaub in der Ferienregion Hunsrück Schiefer- und Burgenstraße
Hunsrück Schiefer- und Burgenstraße Beschreibung anzeigen
Anbieter anzeigen Wanderwege anzeigen Veranstaltungskalender anzeigen
Das Feriengebiet Hunsrück Schiefer und Burgenstraße liegt in einer der schönsten Mittelgebirgslandschaften in Rheinland-Pfalz. Abseits von Lärm und Hektik führen sieben verschiedene Erlebnisrouten durch den Hunsrück mit seinen luftigen Höhen und idyllischen Tälern. Die Ferienstraße verläuft durch die Stadt Kirn sowie durch die Verbandsgemeinden Kirn-Land, Rhaunen und Kirchberg.

Viele Merkmale, die die Region so einzigartig und unverwechselbar erscheinen lassen, drängen sich nicht auf, sondern wollen entdeckt werden. Auf einer Reise durch die Urlaubsregion erfahren Sie mehr über die zahlreichen Zeugen der Menschheits- und Erdgeschichte. Einen direkten Bezug zu der Erd- und Kulturgeschichte stellen die Burgen und Schlösser dar - stumme Zeugen vergangener Lebens- und Baukultur.

Völker wie die Kelten, Römer und Franken, aber auch Familiendynastien, darunter die Wild- und Rheingrafen, die Grafen von Veldenz und Sponheim und die Markgrafen von Baden wussten die Region zu schätzen. Die Burgen und Schlösser, fürstliche Prachtbauten, historische Ortskerne sowie die Formationen des 400 Millionen Jahre alten Hunsrückschiefers haben unsere Region geprägt und spielen auch heute noch eine bedeutende Rolle.

Kultur, Natur und Geschichte können Sie bei uns hautnah erleben, gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Partner-Link:
Förderverein Hunsrück Schiefer- und Burgenstraße e. V.

Urlaub in der Region

Appartements, Ferienwohnungen, Pensionen, Privatzimmer
P **** Haus Felsenblick und Haus Panorama, Ferienwohnung und Gästezimmer
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 17335

Ferienwohnung "Felsenblick" und "Panorama"

Beide Wohnungen sind auch als Doppelzimmer mit Frühstück buchbar
und verfügen über kostenfreies Internet über WLAN !

Für unsere Gäste, die das Whisky-Tasting besuchen, bieten wir einen
kostenlosen Hin-Transfer zur Kyrburg an!


Gäste die mit der Bahn anreisen, kostenloser Fahrservice - hin und zurück!

Appartements, Ferienwohnungen, Urlaub mit dem Hund, Pensionen, Privatzimmer, Urlaub für Kinder und Familien
*** Ferienwohnungen Vorbek - Am Nationalpark Hunsrück-Hochwald - im Naturpark S
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 15191

****Ferienwohnung "Naheblick" und 
***Ferienwohnung "Rosentraum
****Doppelzimmer

zentral + verkehrsgünstig zwischen Idar-Oberstein und Bad Kreuznach


Für unsere Gäste, die das Whisky-Tasting besuchen,
Transfer zur Kyrburg.


Weihnachten und Silvester noch frei !!!!c

Ferienwohnungen, Pensionen
Ferienwohnungen & Pension Schwenk in Hennweiler
55619 Hennweiler (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 17341

Herzlich Willkommen im schönen Hunsrück.

Ferienwohnungen & Pension Schwenk in Hennweiler

Wir befinden uns in der Nähe von Kirn/Nahe. Kirn ist eine Stadt von ca. 10.000 Einwohnern und ist 7 km von uns entfernt.

Unser Ort hat ca. 1.300 Einwohner. Hier finden Sie in unmittelbarer Nähe einen Spar-Markt mit Metzgerei und Bäckerei sowie Schule, Kindergarten, Arzt, Tankstelle und drei Gasthäuser.

Ferienwohnungen
Ferienwohnung Irmtraud Pougin
55483 Dickenschied (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 14336

Herzlich Willkommen!

Wir sind ein traditionsreiches Haus, das bereits seit den 60er Jahren Urlaubsgäste in den 4 Ferienwohnungen beherbergt.

Mitten im Hunsrück, umgeben von herrlicher Natur, zwischen Rhein, Mosel und Nahe, liegt das idyllische Dorf Dickenschied. Der Ort hat 850 Einwohner, ein Lebensmittelgeschäft, eine Metzgerei und ein Gasthaus.

  • Soonwald 5 km
  • Idarkopf mit Skilift 15 km
Ferienhäuser, Ferienwohnungen
Ferienwohnung Artus - Nähe zum Flughafen Hahn
55624 Gösenroth (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 17340

Nichtraucher-Ferienwohnung in der Nähe des Flughafen Frankfurt/Hahn (kein Fluglärm!)

Möchten Sie einen erholsamen Urlaub in Gösenroth, einem kleinen Dorf im schönen Hunsrück, in einer schönen hellen Ferienwohnung mit Blick auf die höchste Erhebung - den Idarkopf mit 746 Metern - verbringen? Dann sind Sie hier richtig!

  • 3 Sterne
  • 85qm-Wohnung
  • Balkon
Cafés, Ferienwohnungen, Gaststätten und Restaurants, Hotels, Tagungen / Tagungshotels, Wellness & Spa
Forellenhof Reinhartsmühle
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 13413

Forellenhof

In traumhafter Umgebung erwartet Sie ein kleines, feines Hotel mit gehobenem Komfort, traditionsreicher Geschichte und vielen Extras.

Darüber hinaus sind wir bekannt für unsere Whisky-Tasting-Wochenenden und unsere Events oder unsere Kleinigkeiten für zu Hause. Sie suchen ein Hotel für Ihre Tagung, zur Jagd, zum Angeln oder suchen einfach nur die absolute Ruhe, dann kommen Sie zu uns.

Ferienwohnungen, Pensionen
Ferienwohnung Berend & Gästezimmer
55606 Hochstetten-Dhaun (Nahe)
Objekt-Nr.: 17561

Willkommen in der Ferienwohnung Berend & Gästezimmer

Sie wohnen am Orts- und Waldrand in ruhiger Lage ohne Durchgangsverkehr. Das Haus liegt direkt am Geologischen Lehrpfad und der Vitaltour Wildgrafenweg mit Nahe-Skywalk, 500 m vom Naheradweg. Ideal zum Wandern.

  • Ferienwohnung 110 m², überdachter Balkon, große Wiese, Frühstück auf Wunsch
  • Gästezimmer mit Du/WC, als Einzelzimmer buchbar
Ferienwohnungen
Hunsrück-Ferienwohnung-Jakoby
55483 Dickenschied (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 15218

Hunsrück–Ferienwohnung-Jakoby

Die 100 qm große 3 Zimmerwohnung im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses bietet Ihnen eine Küche, ein Bad und einen Balkon. Sie ist ruhig gelegen und mit schöner Aussicht zum Soonwald. Die Ferienwohnung ist ein optimaler Ausgangspunkt für Wanderungen in die nähere Umgebung. Inkl.: Strom, Heizung, Parkplatz, Wasser, Küchen-, Badezimmer- und Bettwäsche.

Ferienwohnungen, Appartements
Ferienwohnung Zenauer Tal
55490 Gemünden (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 13491

Ferienwohnung Zenauer Tal mit Appartement Zenauer Tal

Es erwarten Sie ruhige Unterkunftsmöglichkeiten am Waldrand (400 m bis in den Ort) mit herrlichem Panoramablick.

Ferienwohnungen, Pensionen, Privatzimmer
Gästehaus Franzmann ****
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 18268
Liebe Gäste, wir heißen Sie recht herzlich Willkommen in unserer Whisky-Mansion. Dieses Haus wurde im barockisierenden Stil vom Architekten Friedrich Otto im Jahre 1934 erbaut. Ursprünglich als privates Wohnhaus geplant, wurde der Bau von Familie Franzmann erweitert und zu einem gemütlichen Ferienhaus umgestaltet.
Wohnmobilstellplätze, Ferienwohnungen, Biergarten, Hotels, Landgasthof, Gaststätten und Restaurants
Landhaus Wartenstein - Soonwaldsteig und Naheradweg unweit der Unterkunft - Wand
55606 Oberhausen (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 17399

Landhaus Wartenstein

Unser Haus liegt an der Schiefer- und Burgenstraße.

In ruhiger Lage und familienfreundlicher Atmosphäre, bieten wir Ihnen Zimmer mit Dusche/WC, eine Kegelbahn und Gesellschaftsräume sowie einen Biergarten mit Blick zum Idarkopf. Genießen Sie unsere ländliche Umgebung, eine gutbürgerliche Küche mit vielen Spezialitäten und dazu ein deftiges Bier der Kirner Privatbrauerei.

Gaststätten und Restaurants
Ratskeller
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 13405

Willkommen im historischen Ratskeller von Kirn

Die gepflegte Küche bietet Ihnen internationale- und kroatische Gerichte an. Tagesessen und saisonale Angebote.

Platz bietet das Restaurant auch für Gruppen, Firmen- und Familienfeiern.

Gerne richten wir auch Ihre Feierlichkeiten zu Hause aus.

Bei schönem Wetter auch im Außenbereich!

Täglich von 11.30 bis 14.00 Uhr & 18.00 bis 23.00 Uhr.

Ferienwohnungen, Appartements, Urlaub für Kinder und Familien, Monteursunterkunft, Gruppenunterkünfte, Urlaub mit dem Hund
Ferienwohnung Belfina
55490 Gemünden (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 21688
Entdecken Sie den Hunsrück und den Soonwald im Haus Belfina in Gemünden

Machen Sie Urlaub in einer der gerade renovierten Ferienwohnungen. Belfina ist als zentral gelegene Unterkunft, die ideale Ferienwohnung für Sie. In ca. 30 Minuten sind Sie am Rhein, Mosel, oder Nahe. Sauna, Solarium, Fahrräder, Geschirrspüler, Waschmaschine, W-D-Lan, Grillplatz-, Brötchen-, Abhol-, Routenservice u.v.m.
Gaststätten und Restaurants, Hotels, Terrasse
Liller's Historische Schlossmühle
55483 Horbruch (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 20945

Liller's Historische Schlossmühle

Ein Ort der Begegnung – vor allem mit sich selbst.

Inmitten erholsamer Natur und doch schnell erreichbar, in nur einer Autostunde von Mainz etwa. Vom Flughafen Hahn, sind es gerade einmal 15 Minuten mit dem Fahrzeug. Jedes unser Zimmer im Hotel ist ein Unikat und unser Restaurant bietet ideale Rahmen für Hochzeiten, Taufen, Geburtstagsfeiern, Jubiläen.

Sportanlagen
Oberhauser Felsen
55606 Oberhausen (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 17365
Die Oberhauser Felsen - auch "Kirner Dolomiten" genannt - bieten sowohl Anfängern als auch geübten Kletterern interessante Trainingsmöglichkeiten.

Ansprechpartner:
Deutscher Alpenverein
Sektion Kaiserslautern
Ortsgruppe Idar-Oberstein
Heiko Kaiser:
Tel.: 0 67 84 / 27 34 oder 0 67 52 / 135 - 148
Sternwarten
Volkssternwarte Schloss Dhaun
55606 Hochstetten-Dhaun (Nahe)
Objekt-Nr.: 17364
Die Sternwarte Schloss Dhaun liegt am Ortsrand von Hochstetten-Dhaun bei Kirn (zwischen Bad Kreuznach und Idar-Oberstein), wenige hundert Meter vom Schloss Dhaun entfernt. Sie ist heute in öffentlicher Hand und wird personell von Mitgliedern der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft der Sternfreunde Mainz und Umgebung e.V. (AAG) betrieben.

Das Sternwartengebäude ist ein 3stöckiger Bau mit Kuppel,
Kirchen & Klöster
St. Johannisberg
55606 Hochstetten-Dhaun (Nahe)
Objekt-Nr.: 17363
Die Kirche, 1283 erstmals als Besitz der Wildgrafen urkundlich erwähnt, wurde vermutlich nach 1263 errichtet. Wahrscheinlich war sie von Anfang an als Grabkirche der Dhauner Wildgrafen gedacht.
Bis zum Anfang des 14. Jahrhunderts blieb sie "Eigenkirche" der Dhauner Wildgrafen. Die Erbauer hatten damit das Recht, die Geistlichen einzusetzen, aber auch die Pflicht, den Bau zu erhalten, und die Vers
Burgen & Schlösser
Schloss Dhaun
55606 Hochstetten-Dhaun (Nahe)
Objekt-Nr.: 17362
Die nachvollziehbare rund 800 jährige Geschichte des Schlosses beginnt mit der urkundlichen Erwähnung eines "castrum de Dune" (Burg auf der Höhe) im Jahr 1215. Erbauer der Burg waren Angehörige aus der Familie der Wildgrafen.Die Burgen Dhaun und Kyrburg lagen exponiert und strategisch günstig, denn von dort aus konnten die Pässe zwischen Nahe und Mosel kontrolliert werden.

Ein Ausbau und eine st
Burgen & Schlösser
Burgruine Koppenstein
55490 Gemünden (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 17361
Die Burg Koppenstein verdankt ihren Namen der mit riesigen Felsblöcken reichlich besäten Berghöhe, der Koppe, auf der noch heute ihre Trümmer weithin sichtbar emporragen.
Im Jahre 1331 wurde Koppenstein zur Stadt erhoben. Das Gebiet der Stadt wird aber auch ziemlich auf den Flächenraum beschränkt geblieben sein, den vorher die Burg eingenommen hatte. Einer bedeutenden Erweiterung stand schon der M
Burgen & Schlösser
Schloß Gemünden
55490 Gemünden (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 17231
Die Entstehung des Schlosses selbst wird in das 12. Jahrhundert zurückreichen. Fritsch Erbschenk von Schmidtburg, der Schloss und Tal Gemünden 1437 für 950 Gulden von dem Pfalzgrafen kaufte, machte es zum Stapelplatz seiner umfangreichen Zehnten, die ihm vom Rhein, der Nahe und Mosel, von Luxemburg und Lothringen zufielen. In der Folgezeit sah das Schloss ruhige Zeiten, selbst im 30 jährigen Krieg
Museen
Fossilienmuseum
55626 Bundenbach (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 17230
Der Hunsrückschiefer und seine Fossilien

Vor etwa 400 Mio. Jahren, im Erdzeitalter des Unterdevons, befand sich unsere Gegend am Südrand eines Kontinents, dessen Festland nördlich von einer Linie Essen-Aachen begann. Südlich davon wurden Sand und Schlamm auf dem vom Meer überfluteten Kontinentalsockel abgelagert. Das Festland war noch kaum von Pflanzen besiedelt und der Abtragung ungeschützt ausg
Freilichtmuseen
Keltensiedlung Altburg
55626 Bundenbach (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 17226
Die 1971 - 1974 unter Dr. R. Schindler vom Rheinischen Landesmuseum Trier durchgeführten Ausgrabungen gehören zu den bedeutendsten nach dem Kriege in Westdeutschland. Erstmals gelang es hier nämlich, nicht nur den Aufbau der Befestigung zu klären, sondern auch den gesamten Plan der Innenbebauung einer keltischen Burg aufzudecken. Das war möglich, weil aufgrund der vorherrschenden Pfostenbauweise d
Burgen & Schlösser
Ruine Schmidtburg
55626 Bundenbach (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 17225

Die Entstehung der Schmidtburg geht auf das Jahr 926 zurück. Damals erwarben 3 fränkische Edelleute im Tausch mit der Reichsabtei St. Maximin bei Trier einen Felssporn mit umliegenden Ländereien, auf dem sie eine Veste errichten wollten. Rund 150 Jahre blieb die Burg in der Folgezeit unerwähnt. Erst in der 2. Hälfte des 11. Jhds. wird die Burg als "Schmidtburg" urkundlich genannt.
Wappen der
Bergwerke und Höhlen
Besuchergrube Herrenberg
55626 Bundenbach (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 17223
Die historische Schiefergrube Herrenberg bei Bundenbach ist eine nicht alltägliche Attraktion an der Schiefer- und Burgenstrasse. Sie vermittelt dem Besucher in eindrucksvoller Weise die Arbeit des Bergmannes und erschließt ihm eine Welt der Fossilien aus grauer Vorzeit.

Terrassenähnlich liegen Abbaue und Weitungen im Berginneren übereinander. Phantastische Quarzadern zeichnen im Wechsel mit grau
Baudenkmäler
Mariensäule
55490 Gemünden (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 17232
Die Mariensäule wurde 1957 als Stiftung einer Gemündener Familie zum Dank dafür errichtet, dass die Ortschaft vor einer größeren Zerstörung im 2. Weltkrieg verschont geblieben ist. Von dieser Höhe hat man einen herrlichen Ausblick auf Gemünden. Die Mariensäule ist abends angestrahlt.
Schwimmbäder und Badeseen
Beheiztes Waldfreibad Idarwald
55624 Rhaunen (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11704
Zwischen Stipshausen und Rhaunen, im Tal des Raunelbaches, liegt das beheizte Waldfreibad "Idarwald". In der hochmodernen Anlage, bestehend aus einem Schwimmbecken mit integriertem Sprungbecken, Sprungturm und Sprungbrett, einem Nichtschwimmer-becken mit Rutschbahn sowie einem großen Kinderplanschbecken mit Wasserpilz, wird das Wasser stets auf einer angenehmen Temperatur von 24° Celsius gehalten.
Schwimmbäder und Badeseen
Jahnbad
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 12529
Im Kirner Jahnbad (Freibad) kommt auf 5 mal 50 m Bahnen (Wassertiefe 1,40 - 2,00 m) der Sport nicht zu kurz und auch der Freizeitbereich wird nicht vernachlässigt:
Eine breite Rutsche, Wasserpilz,
Strömungskanal,
Bodenblubber,
Massagedüsen,
Schwallduschen,
Massageliegen und ein
Kinderbecken mit geringer Wassertiefe und kleiner Rutsche laden zum Verweilen ein. Auf 680 m² Grünstreifen u
Burgen & Schlösser
Kyrburg
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 10957
Weithin sichtbares Wahrzeichen der Stadt ist die um das Jahr 960 vom Gaugrafen Emicho erbaute Kyrburg. Nach einer durch verschiedene Besetzungen geprägten Geschichte wurde die Kyrburg 1734 von den Franzosen zerstört. Das erst nach der Zerstörung erbaute Wachhaus beherberg heute ein Restaurant. Von der dazugehörigen Terrasse genießt man eine herrliche Aussicht über Kirn und das Naheland. In einem T
Museen
Heimathaus Kirchberg
55481 Kirchberg (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 13721
Das Heimathaus in Kirchberg zeigt eine reichhaltige Sammlung alter Fotos und Dokumente zur Geschichte und Kultur der Stadt Kirchberg
Baudenkmäler
Die alte Straßenbrücke über den Simmerbach bei Gehlweiler
55490 Gehlweiler (Hunsrück)
Objekt-Nr.: 11946
Bei der Steinbrücke handelt es sich um die künstlerisch bedeutendste und wahrscheinlich älteste Brücke nicht nur im Kreisgebiet, sondern darüber hinaus im ganzen Hunsrück.

Ein Datum für die Brücke ist nicht überliefert, - sie dürfte in das 17.spätestens 18. Jahrhundert zu datieren sein. Die Brücke besteht aus drei gemauerten, gedrückt halbkreisförmigen Bögen, von denen der mittlere etwas breite
Burgen & Schlösser
Amalienlust
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 14223
Fürst Friedrich III. von Salm-Kyrburg (Regentschaft 1778-94) beauftrage 1780 den Pariser Architekten Jacques Denis Antoine mit dem Bau einer barocken Sommerresidenz in Kirn, die jedoch nie ganz fertig gestellt wurde. Die
Schlossanlage Amalienlust, benannt nach seiner Schwester Amalie Zephyrine von Hohenzollern-
Sigmaringen, umfasste zwei Pavillons
(Teichweg 7/11) und ein Theater (Teichweg 12) a
Baudenkmäler
Marktplatz
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 14224
Seit dem Spätmittelalter befanden sich in zahlreichen Gebäuden rund um den Marktplatz Laubengänge, so dass der Platz auch bei schlechtem Wetter trockenen Fußes umrundet werden konnte. Im 18. Jh. wurden die
Gänge jedoch entweder überbaut oder abgerissen.
Der achteckige Pavillon am Hahnenbach
stand früher im weitläufigen Garten des Piaristenkollegs (�� 11.).
Das an der Ostseite gel
Baudenkmäler
Kellerei
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 14225
Das hufeisenförmige Gebäude der Kellerei (Kallenfelser Str. 1)entstand im Jahr 1770.
Der rechte Flügel diente dem Fürsten Johann Dominik von Salm-Kyrburg als Wohnsitz. Im linken Flügel befanden sich die Wirtschaftsund Lagerräume für Frucht- und Weingefäße.
Der mittlere Gebäudetrakt diente repräsentativen Zwecken. Auf der Rückseite des Gebäudes gab es ebenfalls einen Torbogen, so dass
das Gebäud
Kirchen & Klöster
Katholische Kirche
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 14226
Die katholische Kirche am Halmer Weg wurde am 18. März 1894 dem Heiligen Pankratius geweiht. Das im Stil einer neugotischen Basilika erbaute Gotteshaus bewahrt ein aus der alten Stiftskirche (�� 10.) übernommenes
Sakramentshäuschen aus dem Jahr 1482.
Der Flügelaltar stammt aus dem Jahr 1892.
Kirchen & Klöster
Evangelische Kirche
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 14227
Der östliche Teil der ehemaligen Stiftskirche
wurde im 15. Jh. im spätgotischen Stil errichtet.
Ältester Teil des Gotteshauses ist jedoch
der romanische Turm aus dem 11./12. Jh. Die
Kirche war über 200 Jahre lang Simultankirche
mit einem katholischen Chorraum und
einer evangelischen Halle. Die durch das
Hochwasser von 1875 in Mitleidenschaft gezogene
Halle wurde 1892 abgerissen und
durch
Baudenkmäler
Walkfässer
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 14228
Walkfässer kamen viele Jahre lang auch in der Kirner Lederindustrie zum Einsatz. In den rotierenden Fässern wurden die Felle zur Enthaarung aufgewelkt, gegerbt und nach weiteren Arbeitsgängen zu fertigem Leder verarbeitet und gefärbt. Während Walkfässer erst in der industriellen Lederproduktion zum Einsatz kamen, wurden die Felle in den Jahrhunderten zuvor in mit Eichenbalken und
-bohlen ausgekle
Baudenkmäler
Gerberhaus
55606 Kirn (Hunsrück, Nahe)
Objekt-Nr.: 14229
Im letzten Gerberhaus der Kirner Innenstadt
aus dem 19. Jh. (Gerbergasse 4) wurden die
gegerbten Häute, sobald sie gereinigt waren,
auf die Trockenböden gebracht und dort aufgehängt.
Die Läden wurden sodann
heruntergelassen bzw. hochgestellt, damit der
Wind hindurchwehen und das Leder trocknen
konnte. Die vorherige Reinigung des Leders
erfolgte im direkt am Haus vorbei fließenden
Mühlente

Radwege & Wanderwege

Naheradweg (Radweg Nahe)
(Hunsrück, Mittelrhein, Nahe, Neunkirchen, Rheinhessen, Sankt Wendel)
Nahequelle bei Selbach Bad Kreuznach | 130 km | ca. 3 Tage
Naheradweg (Radweg Nahe)
Wollen Sie eine eher angenehme Radtour verbringen, oder sich auch an anspruchsvolle Touren wagen? Beide Wünsche werden Ihnen im Naheland erfüllt.

Der Nahe- Radweg ist die gemütlichere Tour, er führt 130 km entlang der Nahe von der Quelle bei Selbach bis zur Mündung in den Rhein bei Bingen. Diese Route führt durch romantische Flusstäler und das Weinbaugebiet ...
Nahe-Hunsrück-Mosel
(Eifel, Hunsrück, Mittelrhein, Mosel, Nahe, Rheinhessen)
Bingen Trier | 207 km | ca. 3 Tage
Nahe\-Hunsrück\-Mosel
Mit einigen hundert Kilometern überregionaler Radwanderwege ist der Hunsrück unter Radlern trotz allem noch ein Geheimtipp.
Wer beim Radfahren die Abwechslung liebt, Ruhe und Unberührtheit einer ursprünglichen Landschaft genießen möchte, der ist im Hunsrück richtig.

207 km lang und beschildert ist die Strecke der jüngste unter den überregionalen ...
Weinwanderweg Rhein-Nahe
(Hunsrück, Mittelrhein, Nahe, Rheinhessen)
Bingen Kirn | 90 km | ca. 5 Tage
Weinwanderweg Rhein\-Nahe
Der im Frühjahr 2005 vollständig erneuerte Weinwanderweg Rhein-Nahe ist eines der ersten Projekte des Naturparks Soonwald-Nahe. Der Weg führt auf einer Länge von knapp 90 km durch die schönsten Weinberge und Winzerdörfer von Bingen nach Kirn. Weitere sehenswerte Stationen bilden das Salinental und der Rotenfels bei Bad Münster am Stein, die Ruine Schloßb&ou ...
Wahlenau Wahlenau | 60 km | ca. 6 Stunden
Radtour über die Graacher Schäferei an die Mosel und durch das Kautenbachtal zurück

Länge: 60 km.
Tiefster Punkt: 110 m
höchster Punkt: 570 m.
Höhenmeter insgesamt: 920.

Überwiegend Straßen, davon 6 km auf wenig befahrener Bundesstraße. Kleinere Abschnitte Feld- und Forstwege. Testfahrer gesucht. Wir fahren in Wahlenau auf der Haupt ...
Schinderhannes-IVV-Hunsrück-Rundweitwanderweg
(Hunsrück, Mittelrhein, Nahe)
Weiler bei Bingen Lautershof | 160 km | ca. 8 Tage
Schinderhannes\-IVV\-Hunsrück\-Rundweitwanderweg
Liebe Wanderfreunde,

während andere Rundwanderwege nach wenigen Jahren des Bestehens wieder geschlossen wurden, stellen wir für den Schinderhannes gerade im letzten Jahren gegenüber den Vorjahren wieder steigende Teilnehmerzahlen fest. Besonders gefreut haben wir uns über Gäste aus dem „fernen Norden“ der Republik und aus dem Ausland. Offenbar schätze ...
Keltenweg von Kirn nach Treis-Karden
(Hunsrück, Mosel, Nahe)
Kirn Treis-Karden | 61 km | ca. 3 Tage
Keltenweg von Kirn nach Treis\-Karden
Auf der jüngsten überregionalen Wanderstrecke des Hunsrücks reisen Sie auf alten Wegeverbindungen der Römer bis in die Zeit der großen Kelten zurück und erleben deren geschichtliche Spuren.
Vom Kirner Zentrum aus folgen Sie dem Keltenwegsymbol in Richtung Hahnenbach. Über den alten Oberhauser Weg verlässt man die Nahestadt, durchquert Oberhause ...
Wahlenau Wahlenau | 38 km | ca. 4 Stunden
zur Schiefergrube, Schmidtburg und Keltensiedlung in Bundenbach

Länge: 38 km
höchster Punkt: 475 m
tiefster Punkt: 300 m
Höhenmeter: 500
Überwiegend Straßen, kürzere Strecken auf Feldwegen.

Wir fahren auf der Hauptstraße in Wahlenau in östlicher Richtung nach Niederweiler.
Dort biegen wir in der Dorfmitte rechts ins Unterdorf und bei ...